zum Text springen

Studium der Medieninformatik

Ich habe an der TU Dresden von 2002 bis 2007 Medieninformatik studiert. Dabei sind verschieden Dinge entstanden, die ich an dieser Stelle präsentieren möchte.

Zur Übersicht einmal ein typischer Stundenablaufplan eines Medieninformatikstudiums.

Sommersemester 2003

V/Ü Grundlagen der Gestaltung

V/Ü Medien und Medienströme

P     Mediengestaltung

V/Ü Mathematik 2

V/Ü Grundlagen der theoretischen Informatik

V/Ü Kodierungs- und Informationstheorie

V/Ü Programmierung

 

S     Englisch L2

V    Einführung in die Grundlagen der BWL

Sommersemester 2004

V     Einführung Mediengestaltung

V/Ü Datenbanken

    Softwaretechnik

V/Ü Mathematik 4

V/Ü Rechnernetze

 

V    Organisationspsychologie

V    Sozialpsychologie 2

V    Einführung in die Astronomie 2

Sommersemester 2005

PS   Software und Entwicklungswerkzeuge

V/Ü Mensch-Maschine-Systeme

V/Ü Mustererkennung

V/Ü Computergrafik 2

V/Ü Web und Multimedia-Engineering

V     Steganographie

KP  Campus Challenge

 

V    Einführung VWL und BWL für Informatiker

S    Französisch L2

V    Ingenieurpsychologie

Sommersemester 2006

V     Informatik und Gesellschaft

V/Ü Virtuelle Lernumgebung

V/Ü Mobile und Ubiquitäre Mensch-Technik-Interaktion

(V - Vorlesung; Ü - Übung; S - Seminar; PS - Proseminar; HS - Hauptseminar; P - Praktikum; KP - Komplexpraktikum)

Seitenanfang